Gratis bloggen bei
myblog.de

damn lotus-eater
Gratis bloggen bei
myblog.de

Unbeschrieben.


Mh.

Tagträumerin.

Wortlos

"Life is a maze and love is a riddle"

Bin heute im Regen mit Bruno spazieren gegangen, dabei Kakao mit Honig aus einer Thermoskanne getrunken. Es riecht gut draußen, finde ich. Bin dann mit Fahrrad durch den Regen nach Wildau gefahren, der Sattel war zu hoch eingestellt und es war mir egal. Gedankenchaos.

Habe mich heute gefragt, wie es sein muss, sich in den besten Freund/die beste Freundin zu verlieben. Wenn wirklich, wirklich erst nur die Freundschaft da war. Ich glaube, dass das ziemlich blöd ist. Daraus kann die beste Beziehung überhaupt werden, weil man sich kennt, das ganze kann aber auch so kompliziert und problemreich sein, dass die Freundschaft daran total kaputtgeht. Musste irgendwie darüber nachdenken, irgendwie hing das in letzter Zeit ein wenig in der Luft und hier und da kriegt man mehr mit, als man eigentlich wissen will oder anderen zumuten möchte. Irgendwie finde ich diese Theorie mit dem Topf und dem Deckel weißt erhebliche logische Lücken auf. Klärungsbedarf: WO findet man den passenden Deckel?

Eigentlich bin ich schon ein romantischer Typ Mensch. Hätte ich eigentlich nicht so gesagt, bis mir klar wurde: Romantik liegt im Auge des Betrachters. Eine bessere Formulierung fällt mir einfach nicht ein. Ich find rote Rosen und Pralinen und sowas a völlig unnötig. Romantik lässt sich nicht erklären oder fassen und man kann nie sicher sein, die gleiche Ansicht von Romantik zu haben. Ich glaube, ich habe eher eine spezielle, vermutlich fände ich auch einen Striptease auf dem Küchentisch romantisch, wenn er dazu dient, mir eine Freude zu machen.

Welche ich in diesem Fall vermutlich haben würde.

Ich korrigiere mich: ganz sicher.

Im Hintergrund läuft Musik, zwei Flaschen Cola stehen in meinem Zimmer und irgendwo neben mir die Packungsbeschreibung eines Medikaments, am Schrank kleben meine Kinokarten. Fühle mich eigentlich ziemlich wohl gerade. Manchmal eröffnet sich die Welt einem in klitzekleinen Bruchtstücken, die muss man sammeln wie früher Pokemonkarten. Und wenn man Glück hat, kann man irgendwann die Handfläche mit diesen Bruchstücken ausfüllen, das ist dann zwar kein Glück, aber es ist bestimmt ein gutes Gefühl, schätze ich zumindest mal.

 

26.4.10 19:51
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


müss (26.4.10 21:19)
POKÄMON! xD
du wirst es nicht glauben, aber dein text ist sogar schon in arbeit. ich hab ihn gestern mit der schreibmaschine im garten angefangen. ich glaub, er wird gut. :D

<3

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Au revoir.




Who cares?
damn lotus-eater